KITA Ballrechten

Im Umfeld von Sonnenbergschule, Kirchturm und Pfarrgartenmauer entstand ein Kindergarten mit Ganztagesbetreuung.

An dieser Nahtstelle zwischen Ort und Landschaft kommt der behutsamen Einbindung des neuen Bildungshaus eine besondere Bedeutung zu . Das Volumen ist in einen zweigeschossigen Hauptbaukörper und einen eingeschossigen Nebenflügel gegliedert, mit dem der Höhenübergang zur bestehenden Sonnenbergschule erfolgt. Nach Süden wird ein geschützter Freibereich durch die verdreht angeordneten Volumen definiert.

Das Zentrum des neuen Hauses bildet ein Erschließungs-und Spielbereich, von dem aus die Nutzungen über eine offene Treppe verbunden sind. Der Kleinkindbereich  (U3) ist ebenerdig angeordnet, um einen direkten Übergang zu Draussenspielbereich zu erreichen . Die Gruppenräume des Kindergartens (Ü3) liegen im Obergeschoss.

Der Nebenflügel nimmt den Cafeteriabereich auf, der den Kindergarten und die Ganztagesschule täglich mit Mittagessen versorgt. Dieser ist im Souterrain witterungsgeschützt durch einen Verbindungsgang an das Erdgeschoss der Sonnenbergschule angebunden. Hier befinden sich auch neue Räume für die Ganztagesbetreuung der Grundschüler.