1. Preis Mehrzweckhalle St.Blasien

Aufgabe und Leitgedanken

Von der derzeitigen Pausenhoffläche öffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Stadt St. Blasien mit der prägnanten Domkuppel, auf die gegenüberliegenden bewaldeten Schwarzwaldhänge und in das Albtal.

Unsere Konzeption sieht eine sich aus dem Hang erhebende Sport- und Mehrzweckhalle vor. Diese schiebt sich als massives Plateau aus dem Hang heraus, deren Dach als attraktive und aufgewertete Pausenhoffläche genutzt werden kann. Die zur Zeit im Osten des Areals befindlichen größtenteils unattraktiven Außenräume zwischen bestehender Turnhalle und Erweiterungsbau werden auf das Höhenniveau des Erdgeschosses angehoben. Im 1.BA wird außerdem im Nordwesten des Grundstücks im Zugangsbereich des Schulareals ein freistehendes Eingangsgebäude angeordnet in dem sich zum Pasuenhof das Foyer bzw. die Mensafläche befinden. Von hier ist ein Pausenverkauf und bei schönem Wetter eine direkte Außenbewirtung für Veranstaltungen möglich.

Räumlich vermittelt die Mensa, als eigenständiges Gebäude zwischen den unterschiedlichen Volumina von Schulkomplex und Christuskirche.

Über das stirnseitige Treppenhaus des 2.BA kann von der Schule die Sporthalle direkt und barrierefrei erreicht werden.

Freiraum

Durch die Anordnung der beiden Baukörper Mensa und Schulerweiterung wird die Pausenhoffläche auf dem „Felsplateau“ angenehm zoniert. Es ergeben sich fließende Außenräume, die sich zu einem Ganzen verbinden. Dieser „Fels“ erhält eine befestigte Oberfläche aus mit Fugen durchsetzten Ortbetonplatten. An den Rändern werden begrünte Dachbereiche „als Wiese“ ausgebildet, die so einen weichen Übergang mit der Umgebung schaffen. Die räumliche Zonierung durch die Baukörper wird mit der Anordnung von befestigten und begrünten Flächen unterstrichen. Eingestreut sind hier die Glasoberlichter und erhöhte Baumscheiben die mit Ihren Holzdecks zum Verweilen einladen.

Nördlich der Mensa schließt diese Fläche an die Todtmooser Straße an. Im rückwärtigen der Kirche erschließt ein barrierefreier Weg das Pausenhof und Eingangsniveau.