Passivhaus Berliner Allee

Im Rahmen der Neuordnung der der Berliner Allee entsteht an der Ecke zur Elsässer Strasse ein fünfgeschossiges Wohngebäude. Die Bebauung schirmt den Innenbereich Richtung Hüttinger Areal von der Berliner Allee ab und ermöglicht hier ein ruhiges Wohnen in einer mit viel Grün gestalteten Umgebung. Das Erdgeschoss wird um 1,50 zurückversetzt und schafft Abstand zum öffentlichen Gehweg. Die Wohnbereiche sind überwiegend zum ruhigen Grün orientiert.

Es entstehen 30 Wohneinheiten mit zusammen 2870 qm Wohnfläche. Das Gebäude wird in Passivhausbauweise errichtet mit entsprechend hohem Wärmedämm-Standard und einer kontrollierten Zu -und Abluftanlage.
Die Fassade wird durch deutlich voneinander abgesetzte horizontale und vertikale Fassadenelemente gegliedert.